Student für Deutschunterricht gesucht
Warendorfs Partnerstadt Barentin hat 12 550 Einwohner und liegt in der Region Haute-Normandie im Departement Seine-Maritime.

In der französischen Partnerstadt Barentin überlegt man schon seit Längerem, wie es gelingen kann, Kindern und Jugendlichen Anreize für das Erlernen der deutschen Sprache zu geben. Vor diesem Hintergrund hat der Bürgermeister der Stadt Barentin ein Projekt ins Leben gerufen und über die Kommune Barentin entsprechend finanziell abgesichert, mit dem er nun an die Partnerstadt Warendorf herangetreten ist. Das teilt die Stadt Warendorf mit.

Ab sofort bis zum 15. Juli 2016 sucht die Stadt Barentin in der Normandie daher eine Studentin oder einen Studenten, möglichst aus Warendorf oder mit Wurzeln in Warendorf, der oder die montags, dienstags, donnerstags und freitags Kindern in Barentin nach dem regulären Unterricht im Rahmen von Workshops Deutschunterricht erteilt. Mittwochs, wenn in Frankreich die Kinder schulfrei haben, ist ein Einsatz in einer Tageseinrichtung vorgesehen, in der Kinder, deren Eltern berufstätig sind, betreut werden.

Die Stadt Barentin bietet neben einem Nettogehalt von 1212 Euro je Monat bei einer 35-Stunden-Woche und 30 Tagen Urlaubsanspruch eine kostenfreie Dienstwohnung. Ein kostenloser WLAN-Zugang ist vorhanden. Vorausgesetzt werden ein gültiger Führerschein und ein eigenes Auro.

Für weitere Auskünfte steht beim Kulturbüro der Stadt Warendorf Caroline Lindenthal als Beauftragte für Städtepartnerschaften zur Verfügung. Sie ist erreichbar unter Tel.  02581/541412 oder unter caroline.lindenthal@warendorf.de. I

nteressenten richten ihre Bewerbungen mit Lebenslauf an folgende Adresse: Stadt Warendorf, Kulturbüro, Kurze Kesselstraße 17, 48231 Warendorf.

SOCIAL BOOKMARKS