TUS ernennt zwei Ehrenmitglieder
Bild: Otterpohl
Ehrungen im TUS 07: (v. l.) Jugendwart Andy Höft, Schriftführerin Conny Schulz, Beisitzer Johannes Scheimann, Sandra Bäumker, Schatzmeister Heinz Hanewinkel. Ehrenmitglied Dieter Mevert, Vorsitzender Raimund Kortenjann, Dagmar Kaldewey und Ehrenmitglied Horst Pawlowski.
Bild: Otterpohl

Dieter Mevert ist seit 48 Jahren ununterbrochen in verschiedenen Funktionen für den TUS 07 aktiv. Er ist nach außen hin die Identifikationsfigur für den TuS, wie es vor ihm nur Franz Fuchs war. Der Junglehrer Mevert wurde 1963 vom damaligen Oberturnwart Richard Rieger sofort für den TuS begeistert und als Schülerturnwart und Übungsleiter bis 1967 gewonnen. Von 1967 bis 1978 führte Dieter Mevert den TUS 07 als Vorsitzender, war vier Jahre Betreuer von TT-Jugendmannschaften, sieben Jahre Pressewart der TT-Abteilung, ist seit 1988 Mitglied im Ältestenrat, gehört zu den Gründern der damaligen Radsportabteilung, ist Motor der Partnerschaft mit Pavilly und hat „Pro Bad“ ins Leben gerufen.

Horst Pawlowski, seit 1958 TuSler (Schülerturnen, danach von 1968 bis 1981 TT-Aktiver, seit 1976 Tennis-Aktiver), war von 1968 bis 1976 TT-Jugend- und Abteilungswart, von 1980 bis 1991 Erster Vorsitzender des TuS, zuvor zwei Jahre „Vize“, ist seit 2009 Sprecher des Ältestenrates, dem die neue Vereinsfahne zu verdanken ist. „Paw“ engagiert sich in der Werbegemeinschaft und im Runden Tisch ehrenamtlich in hohem Maße für die Stiftsstadt.

SOCIAL BOOKMARKS