Timo Brunsmann leitet neuen Pfarreirat

Der Pfarreirat St. Bonifatius und St. Lambertus hat sich zur konstituierenden Sitzung getroffen.

Mitglieder des Pfarreirats, der den bisherigen Pfarrgemeinderat ablöst, sind: Katharina Böhmer, Timo Brunsmann, Stefanie Freye, Rita Niemerg, Erich Poppenborg und Ingrid Rickmann (alle Freckenhorst), Susanne Drees, Stephan Ohlmeier, Birgit Sickmann, Mechtild Wildemann, Christiane Willebrand sowie Maria Willenbrink (alle Hoetmar). Zudem gehören Dechant Manfred Krampe, Pastoralreferent Sebastian Bause, Diakon Manfred Hillebrand, Pater Joshy Mangalath, Elisabeth Poppenborg als Vertreterin des Kirchenvorstands sowie Iris Eggelnpöhler als Vertreterin der hauptamtlichen Kirchenbeschäftigten dazu.

In der ersten Sitzung des Pfarreirates, die im Freckenhorster Pfarrheim stattfand, galt es vor allem, organisatorische Dinge zu regeln und sich kennenzulernen. In den nächsten vier Jahren wird sich der Rat insbesondere mit der Ausgestaltung der Pastoral in St. Bonifatius und St. Lambertus beschäftigen und sich zum Beispiel mit folgenden Fragen auseinander setzen: „Wie wollen wir Kirche vor Ort sein? Wo setzen wir Schwerpunkte? Wen oder was nehmen wir besonders in den Blick? Wo schaffen wir neue Angebote und wo setzen wir auf Bewährtes?“ Eine wesentliche Aufgabe wird die Erarbeitung eines lokalen Pastoralplans sein, der dazu dient, den Glauben und christliches Leben lebendig zu erhalten und weiterzuentwickeln. Um die einzelnen Belange aus den Ortsteilen nicht außer Acht zu lassen, sollen Gemeindeausschüsse für Hoetmar und Freckenhorst gebildet werden. Es sind alle Gemeindemitglieder eingeladen, in diesen Ausschüssen aktiv mitzuarbeiten, Einzelheiten werden Anfang 2014 bekanntgegeben. „Wir möchten unsere Pfarrgemeinde in den nächsten vier Jahren aktiv weiterentwickeln und ihr eine Zukunft geben“, lautete der Grundkonsens der Pfarreiratsmitglieder.

SOCIAL BOOKMARKS