Tobias Brinkmann regiert in Neuwarendorf
Bild: Stock
Jubel nach dem 311. Schuss in Neuwarendorf: Der neue König Tobias Brinkmann wird auf den Schultern von André Bruland und Johannes Afhüppe getragen.
Bild: Stock

Hartnäckige Konkurrenten im kampf um die Königsw+ürde waren Johannes Afhüppe, Daniel Fenneker, Jörg Dähnke und André Bruland. Als Königin erkor sich Tobias Brinkmann Marie Tünte.

Breiten Raum nehmen bei den Neuwarendorfer Schützen stets die Ehrungen im Rahmen des Frühschoppens am Sonntag ein. Die noch amtierende Königin Ludmila Bussmann heftete folgenden Mitgliedern Jubiläums- und Verdienstorden an: Für 25-jährige Mitgliedschaft Alfred Eltgen, Dieter Günnewig, Martin Heitkemper, Uwe Hüttemann, Josef Laumann, Theo Pöppelmann, Heinz-Josef Reinker, Martin Stählker, Albert Weißen. Seit 50 Jahren sind Reinhold Düsing und Theo Sternberg Mitglieder.

Für 60-jährige Mitgliedschaft und die damit verbundene Wiederbelebung des Schützenfestes in Neuwarendorf 1953 bekamen Orden: Adolf Afhüppe, Albert und Franz Hülsmann, Erich Hüttemann, Bernhard Mönnigmann, Matthias Offers, Heinz Rolf sen., Bernhard Schabhüser. Ebenfalls geehrt wurden Hampelmannkönig Norbert Tünte und Hampelmannkönigin Marianne Gedigk. Der Verdienstorden wurde verliehen an Hermann Erlemeier, Egon Ahlbrand und Paul Poppenborg. Ein besonderes Jubiläum feierte Anni Schulze Zumloh, die mit dem bereits verstorbenen Heinrich Bussmann vor 50 Jahren Schützenkönigin und vor 25 Jahren Schützenkaiserin gewesen war.

SOCIAL BOOKMARKS