Vermisster Warendorfer tot in Ems gefunden
Mit einem Polizeihubschrauber wurde nach dem vermissten 72-Jährigen gesucht.

Gegen 8.40 Uhr wurde der 72-Jährige tot in der Ems nahe der B 475 aufgefunden. Er war in den frühen Morgenstunden von seiner Frau als vermißt gemeldet worden. Die Polizei leitete daraufhin eine Suche ein. Mit einsetzendem Tageslicht kam dabei auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz.

 Der Mann wurde von einem Beamten der Polizeiwache Warendorf leblos in der Ems gefunden. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Der 72-Jährige war offenbar am gestrigen späten Abend mit einem Fahrrad auf dem Heimweg und an einer dunklen Stelle in die Ems gestürzt. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus. Es gibt derzeit keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung.

SOCIAL BOOKMARKS