Vielfältiges Programm im Bürgerhaus
Bild: Otterpohl
Auch ein Bild aus dem Nachlass von Heinz Josef Recker gehört zu den „gesammelten Werken“, die zu Krüßing ausgestellt werden. Das Bild zeigt bei der Übergabe (v. l.) Horst Pawlowski (Werbegemeinschaft). Horst Wohlgemuth (Bürgerhaus), Christian Murrenhoff (Werbegemeinschaft), Anne Michel und die Nachbarn Sandra Wickinghoff und Alfred Heine.
Bild: Otterpohl

Es ist mittlerweile schon Tradition, dass der Verein Freckenhorster Bürgerhaus zum Hochfest der Stiftsstadt, dem Krüßingfest, mit einer Ausstellung in dem Kultur-Teffpunkt an der Gänsestraße aufwartet. Am Sonntag, 6. Mai, heißt das Thema im Bürgerhaus „Gesammelte Werke“. Horst Wohlgemuth, engagierter Erster Vorsitzender des Vereins: „Es handelt sich dabei um eine Präsentation der seit der Vereinsgründung von heimischen Künstlern erworbenen Bilder“. Dazu gehört auch ein Werk aus dem Nachlass des allzu früh verstorbenen Freckenhorster Bildhauers, Malers und Restaurators Heinz Josef Recker, das dessen Lebensgefährtin Anne Michel zur Verfügung gestellt hat.

Der Pädagoge Horst Wohlgemuth steht nicht nur an der Spitze eines einsatzfreudigen Vorstandes, er wirkt auch als Aktiver bei der Musikgruppe „Voiceboxx“ aus dem Kreis Warendorf mit. Sie wird zusammen mit den „Pinguinen“ aus Hoetmar im Frühjahr ein Konzert im Bürgerhaus geben. Der Termin steht noch nicht fest.

Das Winterprogramm im Bürgerhaus beginnt am Sonntag, 5. Februar, um 11.30 Uhr mit der Eröffnung der Ausstellung „Ein Westfale sieht bunt“. Marcus Lenz gibt in Freckenhorst einen Einblick in sein Schaffen. Die Ausstellung ist außerdem am 19. Februar von 11 bis 13 Uhr und von 15 bis 17 Uhr zu sehen. „Welttag der Poesie“ heißt es am Mittwoch, 21. März, ab 20 Uhr im Bürgerhaus an der Gänsestraße. Der Abend findet in Kooperation mit der Katholischen Öffentlichen Bücherei Freckenhorst statt und wird von Beate Osthues und Maria Tönne gestaltet. Es ist bereits der 26. Themenabend, den das Duo veranstaltet. Die Veranstaltungen erfreuen sich großer Beliebtheit und haben ein über 50-köpfiges Stammpublikum.

Die Mitgliederversammlung des Vereins Bürgerhaus findet am Donnerstag, 15. März, ab 20 Uhr an der Gänsestraße statt. Ein Spieleabend unter Leitung von Christel Knoblich-Middendorf ist für Montag, 13. Februar, ab 19.30 Uhr vorgesehen. Sie gestaltet auch den Nachmittag „Kreatives zu Ostern“ am Mittwoch, 4. April, ab 15 Uhr im Bürgerhaus.

Die Ferienaktionstage im Juli im Bürgerhaus befinden sich in Vorbereitung. Die Freckenhorster Tschernobyl-Initiative wird wieder im Bürgerhaus zu Gast sein, wenn Kinder aus Popowka erholsame Ferien in der Stiftsstadt verbringen werden.

SOCIAL BOOKMARKS