Warendorfer Pferdeprozession am Samstag
Bild: Gabi Wild
Die neunte Pferdeprozession nutzt  am Samstag, 13. August, die Kulisse der bereits aufgebauten Marienbögen (hier am Heumarkt). Start ist um 15 Uhr.
Bild: Gabi Wild

Um 15 Uhr wird der Zug unter dem Geläut der Warendorfer Kirchenglocken in die Innenstadt einziehen. Bis zum Meldeschluss waren bereits fast 150 Pferde angemeldet. Die Erfahrung zeige, dass weitere Teilnehmer am Tag der Veranstaltung anreisen werden um spontan mitzumachen, sagt Josef Stamkötter vom ausführenden Verein: „Unser Gedanke war es vor einigen Jahren, die vorausgegangenen Bogenritte neu aufleben zu lassen. Das daraus einmal eine Großveranstaltung wird, haben wir uns damals nicht gedacht. “

Die Gespannfahrer werden mit den verschiedensten Wagen teilnehmen. Vom über 100 Jahre alten Landauer über Nachbauten bis zum Marathonwagen werden sie, prächtig geschmückt, zu bewundern sein. Die Reiter starten in verschiedenen Gruppen und Formationen. So werden Jagd-Barock- und Westernreiter und die berittene Rettungsstaffel des DRK Warendorf zu sehen sein. Angeführt wird der Zug vom Berittenen Fanfarenzug aus Freckenhorst. In offenen Landauern folgt die Stadt-Prominenz

Die Vertreter der Kirchen werden vor Abfahrt alle Teilnehmer nach einer kurzen Andacht segnen. Auf dem Marktplatz wird es auch Beköstigung geben. Während der Prozession werden wieder Ansteckpins  zum Preis von zwei Euro angeboten. Der Erlös aus dem Verkauf wird ausschließlich zur Durchführung der Prozession verwendet.

Für eine fachkundige Kommentierung auf dem Marktplatz zeichnen Mike Atig und Jörg Drewes verantwortlich. Auf dem Marktplatz wird jede Gruppe den Besuchern einzeln vorgestellt. Anschließend erfolgt die Auslosung der Kutschfahrten, an der alle Käufer eines Ansteckpins und eines Loses teilnehmen. 

„Eine Prozession in dieser Art und der Größenordnung ist in näherer und entfernterer Umgebung nicht zu finden“, sagt Vereinsvorsitzender Jörg Drewes nicht ohne Stolz.

Folgenden Weg wird die Prozession gehen: Lange Wieske, Dr.-Rau-Allee, Dreibrückenstraße, Emsstraße, Lüningerstraße, Grüne Stiege, Emspromenade, Münsterstraße, Freckenhorster Straße, In den Lampen, Brünebrede, Oststraße, Heumarkt, Steinweg, Königstraße, Marktplatz, Emsstraße, Dreibrückenstraße, Dr. Rau Allee, Lange Wieske.

SOCIAL BOOKMARKS