Warendorfer sperrt Dieb im Wagen ein
dpa
Pech gehabt: Einen jungen Dieb, den er auf frischer Tag ertappte,  sperrte ein 28-jähriger Warendorfer kurzerhand n seinem Wagen ein.
dpa

Der Besitzer verschloss den Wagen per Funkfernbedienung und sperrte den Dieb dadurch bis zum Eintreffen der Polizei ein. Der Warendorfer hatte seinen VW geparkt, aber zunächst nicht abgeschlossen, weil er auf dem Weg ins benachbarte Telecafé beide Hände voll hatte. Als er kurze Zeit später zurückkehrte, um den Wagen ordnungsgemäß abzuschließen, war der junge Dieb schon aktiv. Geistesgegenwärtig drückte der Warendorfer die Funkfernbedienung. Das Fahrzeug wurde für den 17-Jährigen kurzzeitig zur Arrestzelle. Der  Ganove war nach Mitteilung der Polizei einschlägig vorbestraft. Der Haftrichter wies ihm eine reguläre Gefängniszelle zu.

SOCIAL BOOKMARKS