Zwei Vereine präsentieren Angebote
Bild: Ossege-Fischer
Auf Stellwänden präsentierten sich die Abteilungen des SC Müssingen und die Gruppierungen der Schützenbruderschaft St. Georg mit Fotos und Texten.
Bild: Ossege-Fischer

Die Vorsitzende des SC Müssingen, Mechtildis Wissmann, und Brudermeister Hermann Lutterbeck waren sich bei ihren Begrüßungen einig, dass sich die Kooperation beider Vereine bewährt habe und weitergeführt werden solle. Das Organisationsteam hatte sich ein abwechslungsreiches Programm einfallen lassen. So gab es einen Maltisch für die Kleinsten, einen Bewegungsparcours, das Team der Minigarde bot ein gemütliches Stockbrotbacken für Kinder an, das Torwandschießen war dicht umlagert und die Hüpfburg immer dicht bevölkert. Doch zunächst hatten Mechtildis Wissmann, Udo Löckmann (Stellvertretender Vorsitzender SCM) und Alfred Lange (Vorsitzender Fußballabteilung) die Aufgabe, ein Urgestein der Fußballabteilung des SC Müssingen zu ehren: Der ehemalige Trainer der ersten Mannschaft, Gerd Bolte, hatte mit unermüdlichem Einsatz erreicht, dass die erste Mannschaft in der neu gebildeten B-Liga verbleiben konnte. Doch Bolte sorgte auch sonst dafür, dass „der Ball läuft“. Alfred Lange erinnerte sich: „Du bis immer eingesprungen, wenn Not am Mann war.“ Begleitet von Applaus überreichte Udo Löckmann Bolte ein Präsent der Fußballabteilung und des Vereins.

Auch die Kinder, die im Juni das Minisportabzeichen abgelegt hatten, bekamen ihre Urkunden. Doch nicht nur die Fußballer und die Kindergartenkinder waren präsent. Die Schießgruppe stellte ihren frisch renovierten Schießstand der Öffentlichkeit vor, und wer wollte, konnte eine Schießserie in Richtung des neuen Kugelfangs abfeuern. Die einzelnen Gruppen beider Vereine präsentierten sich auf Stellwänden in Wort und Bild. Im Mehrzweckraum gab es eine Beamershow, die den Trainings- und Probenalltag der Gruppen zeigte. Neben Bratwurst und Pommes gab es ein großes Kuchenbüfett und frischen Kaffee. Die Einradgruppe zeigte ihr Können. Neben einer Parade gab es eindrucksvolle Einzelaufführungen. Auch die Stepp-Aerobic-Damen, die Tischtennisabteilung und die Karategruppe des SC Müssingen stellten sich vor. Die Fahnenschlaggruppe der Schützenbruderschaft St. Georg Müssingen rundete die einzelnen Aufführungen gekonnt ab.

SOCIAL BOOKMARKS