Löschzug Westkirchen ist „eine Familie“



Westkirchen (tiju) - „Wir sind eine Familie.“ Volker Bannasch muss nicht lange überlegen, was den Löschzug Westkirchen auszeichnet. 

An diesem Wochenende wollte der Löschzug Westkirchen eigentlich ein großes Fest zum 100-jährigen Bestehen feiern. Die Pandemie macht den Mitgliedern aber einen Strich durch die Rechnung. Das Bild zeigt (v. l.) Heinz-Georg Kreimer, den Stellvertretenden Löschzugführer Patrick Heinze, Löschzugführer Volker Bannasch, Ute Bannasch, Michael Meiertoberend mit der überarbeiteten Fahne des Löschzugs sowie Helmut Kuhn, der seit 1958 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. In den 1980er- und 1990er-Jahren war der Westkirchener Leiter der Feuerwehr. Fotos: Junker

Westkirchen (tiju) -  Anfang Oktober 2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Westkirchen gegründet. Auf ein Jubiläumsfest muss wegen der Pandemie aber verzichtet werden. 

Gründung im Oktober 1921 

„Anfang Oktober 1921 fand im Saal des Gastwirtes Strotmann eine Zusammenkunft der Gemeindeeingesessenen…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.