Aaron Vasiliou fällt monatelang aus
Bild: Wegener
Aaron Vasiliou (r.) hat sich einen Mittelfußbruch zugezogen.
Bild: Wegener

Der 22 Jahre alte Vasiliou, vor der Saison vom Liga-Konkurrenten Erkenschwick gekommen,  hat sich in der Pokalbegegnung gegen Sprockhövel am Sonntag den Mittelfuß gebrochen.

Nach einem Kopfballduell ist er so unglücklich auf dem rechten Fuß gelandet, dass er einen glatten Bruch des Mittelfußknochens erlitten hat. Am Montagmittag erfolgte eine weitere Untersuchung, in deren Verlauf sich herausstellte, dass Vasiliou nicht operiert werden muss.

Der Pechvogel, der in seiner Laufbahn bereits durch zwei Kreuzbandrisse ausgebremst worden ist, wird mindestens zwölf Wochen zuschauen müssen.

SOCIAL BOOKMARKS