Alle fünf Kandidaten gewählt: SCW hat neue Führungsriege
Der neue Vorstand des SC Wiedenbrück mit (v. l.) Dr. Michael Reinker, Dominik Jansen, Karsten Bansemer, Mike Ostenfelder und Horst Pflüger.

 „Es ist vollbracht“, vermeldete Dr. Michael Reinker um 19.51 Uhr telefonisch, dass die knapp 45-minütige Auszählung der Stimmen zur Vorstandswahl in den Räumen der Firma Pflüger ein eindeutiges Ergebnis erbracht hatte. Weil die Jahreshauptversammlung wegen der Covid-Pandemie nicht in Präsenzform stattfinden konnte, waren die 533 stimmberechtigten Mitglieder des SCW im Vorfeld zur Stimmabgabe aufgerufen worden.

Mehr als 50 Prozent Stimmenrücklauf war nötig. 319 Stimmen wurden gestern gezählt, 317 davon waren gültig. Mit mehr als 300 Stimmen wurde der bisherige Vorstand entlastet. Dann standen die Kandidaten des neuen Vorstands, Horst Pflüger, Dominik Jansen, Mike Ostenfelder, Karsten Bansemer und Michael Reinker zur Wahl – entweder en bloc oder einzeln.

 „Die große Mehrheit hat im Block abgestimmt. Am Ende hat jeder Kandidat mehr als 300 Stimmen bekommen“, berichtete Dr. Michael Reinker von der streng nach den Corona-Richtlinien ausgerichteten Versammlung. „Damit können wir loslegen“, freut sich Reinker, der den Verein von 2000 - 2009 als Vorsitzender geprägt hatte, auf die Arbeit. Auch wenn formell die protokollierte Änderung im Vorstand erst am Amtsgericht eingetragen muss, damit das Quintett handlungsberechtigt ist.

Mehr als eine Formalie war die Wahl des bisherigen Präsidenten Burckhard Kramer und Alexander Brentrup zu Kassenprüfern. „Denn beide haben versichert, dass sie auch weiter zur Verfügung stehen“, berichtete Reinker von einem „Traum-Übergang.“ Geplant ist, eine Jahreshauptversammlung in Präsenzform auszurichten, wenn das wieder möglich ist und dort den jetzt abgewählten Vorstand gebührend zu verabschieden.

Nun sind wieder die Spieler von Daniel Brinkmann am Zug. Doch ob die auf Mittwochabend angesetzte Nachholpartie beim Bonner SC stattfindet, hängt davon ab, wie heftig der vorhergesagte Wintereinzug ausfällt. Am Montag ist Platzbegehung in Bonn.

SOCIAL BOOKMARKS