BBC-Rollis unterliegen Alba Berlin
Bild: Brandt
Jens Wibbelt (weißes Trikot) unterlag mit dem BBC Warendorf bei Alba Berlin.
Bild: Brandt
Damit verpassten sie es zugleich, den Klassenerhalt bereits vorzeitig aus eigener Kraft perfekt zu machen. Nicht nur dass die Albatrosse ihre vier Punkte allesamt gegen den BBC holten, die neuerliche Niederlage kaum auch höchst kurios zu Stande. Bis zwei Minuten vor Schluss lagen die Warendorfer wie eigentlich das ganze Spiel über in Führung. Dann entschloss sich ein Alba-Akteur zu einem unkonventionellen Dreier-Versuch. Und dieser traf genau ins Schwarze beziehungsweise in den Korb. Alba drehte die Partie und gewann noch mit 60:58.
Zuvor hatte der BBC, der ohne Maik Langner und Andre Heseker, dafür aber mit Andreas Wietel nach Berlin gereist war, in einer umkämpften Partie alles gegeben. Im dritten Viertel führte man zudem bereits mit acht Punkten. Doch am Ende sollte es nicht zu dem durchaus möglichen Sieg reichen.

SOCIAL BOOKMARKS