Britscho neuer Trainer RW Ahlens
Bild: Wegener
Christian Britscho tritt bei RW Ahlen die Nachfolge des zurückgetretenen Trainers Michael Schrank an.
Bild: Wegener

Der Club von der Werse belegt den drittletzten Platz der Oberliga und wurde damit seinen ambitionierteren Zielsetzungen bis dato bei weitem nicht gerecht. Derzeit betreut Interimstrainer Angelo Daut, zugleich Abteilungsleiter, das Team  des heimischen Fünftligisten.

Christian Britscho hat bis vor wenigen Wochen den Regionalligisten Wuppertaler SV trainiert, ehe ihn der Verein freistellte, um „neue Akzente zu setzen“. Der A-Lizenz-Inhaber hatte die WSV in der Vorsaison auf Platz drei der Abschlusstabelle geführt, konnte die Erwartungen in der aktuellen Spielzeit aber nicht erfüllen. Wuppertal ist momentan Zehnter der Staffel West. 

Vormals war Britscho in Wuppertal und beim VfL Bochum als Trainer für Jugendteams zuständig. Bis 2007 leitete er den DFB-Jugendstützpunkt in Herne.

(ausführlicher Bericht folgt)

SOCIAL BOOKMARKS