C-Jugend erreicht souverän Zwischenziel
Das Maß der Dinge: Die C-Jugend der HLZ mit (h. v. l.) Trainerin Martina Michalczik, Philip Jungemann, Felix Thier, Marian Michalczik, Aron Westmeier, Fabian Erbing, Fabian Mateina (v. v.l.) David Gatzemeier, Jonas Pakullat, Lasse Nitschmann, Kelvin Knop, Niklas Inderwiedenstrasse, Lukas Kister und David Thiel.

Durch den Sieg gegen die Dortmunder haben die Ahlener vorerst „nur“ die Staffelmeisterschaft geholt. Am 3. und 11. März folgen schließlich die Spiele um die Bezirksmeisterschaft gegen die zweite Staffel.

Bis dahin muss die Michalczik Sieben aber noch drei Saisonspiele hinter sich bringen. Gegen die Dortmunder zeigte Ahlen insbesondere in der ersten Hälfte eine überragende Leistung. Die Gäste, die durch den ehemaligen ASG-Trainer Jens Pfänder betreut werden, hatte bereits im ersten Durchgang keine Chance.

 Auch im zweiten Durchgang ließen die Ahlener nichts anbrennen. Oespel-Kley kämpfte sich zwar heran, konnte aber gegen den starken Ahlener Bezirksligisten nichts ausrichten.

SOCIAL BOOKMARKS