Christian Hudson gewinnt Golfturnier
Die besten Drei des Frühlingsturniers: Dr. Peter Kalvari, Christian Hudson und Axel Roeßink (v.l.).

In der Bruttowertung blieb er mit 60 Schlägen nur zwei über seiner persönlichen Bestleistung und mit netto Vier unter Par verbesserte er in diesem Zählspiel sein Handicap auf 6,1. „Der Platz war in einem traumhaft guten Zustand,“ freute sich der Doppelsieger über die ausgezeichneten Bedingungen, die der Platz in der Vohrener Heide so früh im Jahr schon bot. „Da muss man ja einfach gut spielen.“

Richtig gut spielten auch noch einige andere: Günter Wien (GC An der Ems) erreichte mit Zwei unter Par das 2. Netto und Dr. Peter Kalvari (GP Heidewald) mit Eins unter Par Rang drei. Auch Spieler aus dem Münsterland und Ostwestfalen nutzten den frühen Turnierstart in Warendorf und brachten mit „even Par“ erfreuliche Ergebnisse mit nach Hause.

SOCIAL BOOKMARKS