Freitag Auftakt zur Turnierserie des SVN
E- und A-Junioren sind am ersten Tag der SVN-Turnierserie am Ball.

Klassenhöchste Mannschaft ist der A-Junioren-Bundesligist VfL Theesen, von der Stärke gleichwertig einzuschätzen ist auf jeden Fall der SC Preußen Münster, souveräner Spitzenreiter der Westfalenliga.

Mit RW Ahlen, der Hammer SpVgg, dem Delbrücker SC und dem FC Iserlohn sind weitere Westfalenligisten vertreten. Der SV Lippstadt, Westfalia Rhynern und der SC Wiedenbrück spielen in der Landesliga.

Natürlich stellt auch Gastgeber Neubeckum eine Mannschaft beim eigenen Turnier und hat sogar die vermeintlich schwächere Gruppe erwischt. Die Gastgeber werden alles dafür geben, den Favoriten ein Bein zu stellen.

Vorgestellt werden die Teams ab 13.45 Uhr. Das Endspiel wird um 19.40 Uhr angepfiffen.

Zuvor findet ab 9.30 Uhr ein Turnier für E-Junioren-Mannschaften mit sieben Teams aus dem Sportkreis Beckum sowie dem SV Lippstadt 08 statt.

SOCIAL BOOKMARKS