Gerd Bolte verlängert beim SC Müssingen
Bild: Kruse
Gerd Bolte bleibt Trainer des SC Müssingen.
Bild: Kruse

 m Zuge der Kreisstrukturreform, wodurch die kommende Spielzeit in den Kreisligen die Funktion einer Qualifikationssaison hat, gelte es, sich möglichst gut aufzustellen, um das große Ziel zu erreichen: Die erste Mannschaft soll in der B-Liga gehalten werden.

In dem Zusammenhang konnte Lange verkünden, dass es dem Verein gelungen ist, mit Trainer Gerd Bolte über das Saisonende hinaus zu verlängern. Auch die Mannschaft habe in weiten Teilen zugesagt.

Aktuell spielt die „Erste“ eine ordentliche Saison und belegt den achten Platz. „Zwei Siege mehr wären sehr gut möglich gewesen. Wir müssen in der Rückrunde noch einige starke Spiele machen, um den Platz zu halten“, meinte Bolte, der zugleich seinen Anspruch deutlich machte, die Spieler fußballerisch zu verbessern. Der Übungsleiter lobte ferner die Kameradschaft innerhalb des Teams und bezeichnete es als Vorteil, dass sich die Spieler seit vielen Jahren kennen.

SOCIAL BOOKMARKS