Golf: Wiederaufstieg ist das Ziel
Viel vorgenommen haben sich (v. l.) Benjamin Ibold, Florian Heissmann und Henrich Steinmeister mit dem WGC-Team.

Dafür erreichten sie aber bei den NRW-Landesmeisterschaften als bestes westfälisches Team einen guten fünften Platz und damit den sicheren Klassenerhalt in der ersten NRW-Liga. Erklärtes Ziel ist der Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga. Die Gütersloher müssen am 21. und 22. Mai im Golfclub Peine-Edemissen in der Regionalliga Nord des Deutschen Golfverbandes in der Qualifikationsrunde antreten. Die im Zähl- und Lochspielmodus ermittelten Erst- und Zweitplatzierten werden im Juli den Aufsteiger ermitteln, die an Sieben und Acht platzierten Teams müssen in die Oberliga absteigen.

 Die Herrenclubmannschaft hat sich im Winter mit Neuzugang Marc Ellis vom Golfclub Lipperland-Lage intensiv auf die neue Saison vorbereitet und befindet sich schon in guter Verfassung. Hierfür hat auch der neue Trainer Eric Uetrecht gesorgt, der nach dem Rücktritt von Jan-Patrick Sors für neuen Motivationsschub gesorgt hat. Ob dieses reicht, um die angestrebten Ziele zu erreichen, wird sich zeigen. Nach dem Aufgalopp in Peine wartet vom 24.-26. Juni im Golfclub Am Alten Fließ in Köln eine weitere schwere Aufgabe auf das Team. Hier geht es in der ersten NRW-Liga um die Ermittlung des NRW-Clubmannschaftsmeisters.

Die Clubmannschaft wird die anstehenden Aufgaben mit folgenden Spielern angehen: Benni Ibold Handicap +0,2; Oliver Pelkeit HCP 1,0; Henrich Steinmeister HCP 1,4; Philipp Kuche 2,0; Arndt-Sören Lakemeier 2,2; Johannes Mitzscherlich 2,5; Florian Heissmann 2,9; Dr. Christoph Stüber 2,9; Marc Elbertzhagen 2,9; Ekkehart Schieffer 2,9; Axel Sträter 3,2; Marc Ellis 3,5 und Stephan Niggemeier 4,9.

Die Gütersloher wollen, wie in den Jahren davor, die Zugehörigkeit zur ersten Liga bestätigen. Den Abschluss der Saison bildet die Westfälische Clubmannschaftsmeisterschaft, die im Golfclub Osnabrück-Dütetal am 14. August ausgetragen wird. Hier sind die Gütersloher nach dreimaligem Titelgewinn in Folge im letzten Jahr „nur“ Zweiter geworden. Erklärtes Ziel ist es, den „Pott“ zurückzugewinnen. 

Die Verantwortlichen Hans Kleineheismann und Michael Zorn sind auch stolz auf die hochkarätigen sportlichen Veranstaltungen, die in diesem Jahr im Club stattfinden. So ist das 72-Loch-Turnier vom 3. bis 5. Juni bereits ausgebucht. Die zweite Bundesliga Herren Nord gastiert vom 14. bis 17. Juli in Gütersloh.

SOCIAL BOOKMARKS