Junge Athleten mit Topleistungen
Mit 13 Staffeln waren die Handballer des TV Verl am Start.

 Doch Profi Hirmke war mit dem zweiten Rang zufrieden, weil er nach einer Patellasehnenverletzung erst allmählich auf dem Weg zurück zu alter Laufform ist. Schnellster heimischer Starter war Andreas Herse von Trispeed Marienfeld (Platz 26/2:11:52 Std.). Nur 22 Frauen waren am Start, es gewann Debbie Motte (Wuppertal/2:14:33 Std.), Daniela Thoms (Trispeed/2:40:41) wurde Elfte, Nicole Müther (1. Tri Team Gütersloh GTV/2:41:59) Zwölfte.

 Aus dem erhofften Sieg von Leif Bleisch (1. Tri Team Gütersloh GTV) über die Volksdistanz (0,75/20/5) wurde nichts, weil mit Fabian Schönke (Tri Team Lüneburg) der jugendliche Senkrechtstarter des Vorjahres nachgemeldet hatte. Der 16-Jährige drückte dem Wettkampf mit 55:36 Minuten seinen Stempel auf und hätte beim Schwimmen und auf dem Rad auch in der zweiten Liga mithalten können.

 Für Bleisch blieb nach 59:16 Min. Platz zwei, der Titel bei den in Verl ausgetragenen Vereinsmeisterschaften des Gütersloher Tri Teams und die Gewissheit, dass die Taktik („beim Schwimmen ohne Neo hab ich was abbekommen, beim Rad lief es gut, beim Laufen konnte ich nach hinten raus noch Druck machen“) aufgegangen war. Der 19-Jährige will am 25. August mit dem GTV-Tri Team den Oberliga-Klassenerhalt in Riesenbeck perfekt machen. Ob das heimische Triathlon-Talent für die neue Saison höhere sportliche Ambitionen hegt, wird sich zeigen.

 GTV-Vereinsmeisterin und Siegerin über die Volksdistanz wurde Ilona Pfeiffer (1:07:15 Std.), die mit ihrer Laufzeit von 20:39 Min. total happy war.

Bei den Staffeln kam das Isselhorster Ehepaar Katrin und Ingmar Lundström als Schwimmerin und Läufer gemeinsam mit Radfahrer Bastian Schünke auf Rang zwei, dicht gefolgt von den Güterslohern Marco Höckelmann, Kai-Uwe Sommer und Lars Stöttwig. Schnellste der 13 Handball-Staffeln des TV Verl waren Marc Bode, Thilo Vogler und Niklas Ottofrickenstein, die als Neunte den Titel Verler Stadtmeister abräumten.

 Ein klasse Ergebnis als Zweiter von 21 Nachwuchsathleten (Schüler A und Jugend B) legte Dennie Illner (Jahrgang 2005) vom Verler Tri Sport Team hin, der für 400 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 2,5 km Laufen 36:46 Minuten benötigte.

SOCIAL BOOKMARKS