Lauf lockt mit Titeln und Cup-Punkten
Bild: M. Schwenke
Die jüngeren Teilnehmer machen den Anfang. Der erste Start des Landschaftslaufs erfolgt um 10.15 Uhr.
Bild: M. Schwenke

Die Meisterschaften werden im Rahmen des 9. Dolberger Landschaftslaufes ausgetragen. Am 30. Juni folgen bei den „großen Kreismeisterschaften“ im Ahlener Sportpark Nord schließlich die technischen Disziplinen sowie die Wettbewerbe auf der Laufbahn.

Im Vorjahr zählte der Lauftreff der Spielvereinigung Dolberg beim Landschaftslauf knapp 160 Läufer und Walker, diesmal dürften es dank Meisterschaften und Kreis-Beckum-Cup wieder ein paar mehr werden.

Jugend U18, U20, Männer und Frauen kämpfen ab 12 Uhr auf dem amtlich vermessenen Zehn-Kilometer-Kurs durchs Dorf, durch den Holt und über den Halberg um die Titelehren.

Auf der dank der Steigungen der Lipperandhöhen recht anspruchsvollen, zweimal zu laufenden Runde werden auch die nächsten Punkte für den Kreis-Beckum-Cup vergeben. In der Cupwertung führt derzeit noch Mirko Schuler aus Reihen der RoadRunners Ahlen, dem Philipp Kaldewei (LV Oelde), Cup-Sieger und Kreismeister 2011, jedoch immer näher kommt.

 Kreis-Titelverteidigerin bei den Frauen ist Caroline Kemper von der ausrichtenden Spielvereinigung, die wie Kaldewei in Dolberg den Streckenrekord hält.

Für die Jugend U14 und U16 stehen nur fünf Kilometer auf dem Meisterschaftsprogramm, der Startschuss erfolgt um 11 Uhr. Schon ab 10.15 sind beim Bambinilauf über 600 Meter die Jüngsten am Zug.

Startberechtigt sind Kinder bis Jahrgang 2005. Kinder und Jugendliche bis Jahrgang 1997 gehen um 10.30 Uhr auf eine zwei Kilometer lange Runde durchs Dorf.

Nachmeldungen für die verschiedenen Wettbewerbe sind noch vor Ort möglich.

www.lt-dolberg.de

SOCIAL BOOKMARKS