Luca Wesselmann holt in Paderborn Silber
Für die WSU waren beim Landes-Cup in Paderborn (v. l.) Paula Schulte, Luca Wesselmann und Charlotte Terharen am Start.

Die Warendorferinnen mussten den Wettkampfstart am Boden beginnen. Hier wurde Wesselmann für ihre hervorragende Kür mit 13,20 Punkten belohnt. Schulte erzielte 12,55 Punkte für ihre gelungene Bodenübung und Terharen 11,60 Zähler.

Am Stufenbarren zeigten sie ebenfalls gute Leistungen. Wesselmann verließ das Gerät mit 12,40 Punkten, Terharen erturnte sich 11,40, Schulte 11,30 Punkte. Danach ging es zum Sprung. Hier erzielte Terharen mit 12,70 Punkten die vierthöchste Wertung der gesamten Konkurrenz. Kurz dahinter folgten Wesselmann und Schulte mit 12,50 und 12,40 Zählern.

Zum Abschluss ging es dann auf den Schwebebalken. Hier konnte Wesselmann als einzige der WSU ihr Programm gekonnt abrufen und erhielt 12,40 Punkte. Für die beiden anderen Aktiven lief es an diesem Gerät nicht so gut. Terharen hatte einen Absteiger und erreichte 10,15 Punkte, Schulte musste zwei Absteiger verzeichnen und erhielt dadurch nur noch 9,35 Zähler. Hierdurch mussten sie die vorderen Plätze der Konkurrenz überlassen.

Am Ende des Wettkampftages konnte Wesselmann mit nur 0,10 Punkten Abstand zur Siegerin den hervorragenden 2. Platz belegen. Terharen und Schulte konnten die Ränge 18 und 21 belegen. Alle Turnerinnen hatten professionelle Übungen gezeigt. Die Trainer waren mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden

SOCIAL BOOKMARKS