Milte und Müssingen schaffen Sensationen
Bild: Brandt
Müssingen bejubelt den Pokalsieg.
Bild: Brandt

Mecklenbeck war zwar feldüberlegen, Müssingen erwischte allerdings einen perfekten Tag. Die SCM-Kicker kämpften aufopferungsvoll, Torhüter Dominik Tewes erwischte einen Glanztag. Zudem konterten die Müssinger perfekt. Christoph Reckermann (3), Fabian Suen (2), Rene Hermann und Sascha Nonte waren für die Gastgeber erfolgreich.

Dreimal Steinhoff für Milte

Die Milter standen hinten gut und ließen kaum Chancen der Münsteraner zu. Vorne schloss Matthias Steinhoff gleich drei Konter erfolgreich ab, die Sensation war perfekt.

Ostenfelde chancenlos

Der TSV Ostenfelde war beim 1:4 (0:1) gegen Sendenhorst chancenlos und hätte deutlich höher verlieren können. Dominik Mey (40.), Patric Dülberg (72.), Paul Kuchta (76.) und Nikita Bassauer (81.) trafen für Sendenhorst, Raphael Höpker erzielte das 1:4 (90.).

Freckenhorst braucht die Verlängerung

1:1 nach einem Treffer von Danny Banach hieß es zwischen BG Gimbte und Freckenhorst. In der Verlängerung traf erneut Banach und Mark Harbert zum Freckenhorster 3:1-Erfolg.

 

SOCIAL BOOKMARKS