Mitreißendes Fußballspiel endet 4:4
Foto: Rollié
Lukas Demming (Mitte) und der SC Wiedenbrück hatten Fortuna Köln am Rande einer Niederlage.
Foto: Rollié

Vor eigenem Publikum mussten die Hausherren aus Wiedenbrück in der 86. Minute bei einer 4:3-Führung noch den Ausgleich hinnehmen. Zuvor hatte der Gast aus der Rheinmetropole zweimal einen Vorsprung aus der Hand gegeben.

Für den SCW trafen Phil Beckhoff  (4. Minute, 31.), Hendrik Lohmar (19./FE) und Viktor Maier (55.).

Auf der anderen Seite waren Julian Günther-Schmidt (6., 15./ (FE), Mike Owusu (26.) und Roman Prokoph (88.FE) erfolgreich.

SOCIAL BOOKMARKS