Nico Bohlmann führt DJK zum Auftaktsieg
Avenweddes Youngster Nico Bohlmann besiegte den  Spitzenspieler der Gäste.

 Schon in den Doppeln zeigte sich vor etwa 60 Zuschauern, dass es einen knappen Spielausgang geben würde. So siegten Bohlmann/Klarenbach in fünf Sätzen, genau wie Ristow/Sessbrügger. Dagegen mussten sich Pagnotta/Sagemüller trotz 2:0-Satzführung noch mit 2:3 Sätzen geschlagen geben.

An der Spitze waren die Gäste sehr stark besetzt. Doch Nico Bohlmann schaffte einen Sieg über den tschechischen Spitzenspieler der Gäste, Kubat. In der Mitte hatten die Gastgeber dann aber ein klares Übergewicht. Hier gewannen die beiden Neuzugänge Julian Pagnotta und Dustin Ristow alle vier Einzel sicher.

 Im unteren Paarkreuz gab es dann für Sven Sessbrügger und Florian Sagemüller Sieg und Niederlage. Die neuformierte Mannschaft der DJK sollte zumindest für einen Mittelplatz, wie in der Vorsaison, gut sein.

Die Ergebnisse: Bohlmann/Klarenbach – Baumeister/Hemmersbach 12:10, 5:11, 9:11, 16:14, 11:7; Pagnotta/Sagemüller – Kubat/Waglinski 12:10, 11:7, 8:11, 9:11, 9:11; Ristow/Sessbrügger Brinkhoff/Kolwes 11:4, 11:7, 8:11, 9:11, 11:5; Bohlmann – Waglinski 8:11, ,11:8, 11:7, 6:11, 8:11; Klarenbach – Kubat 8:11, 9:11, 9:11; Pagnotta – Brinkhoff 12:10, 11:5, 7:11, 11:4; Ristow – Baumeister 11:9, 11:6, 11:8; Sessbrügger – Kolwes 13:11, 11:6, 11:7; Sagemüller – Hemmersbach 8:11, 9:11, 11:4, 5:11; Bohlmann – Kubat 12:10, 9:11, 16:14, 11:9; Klarenbach – Waglewski 11:8, 13:15, 6:11, 8:11; Pagnotta – Baumeister 11:7, 11:9, 11:5; Ristow – Brinkhoff 11:7, 10:12, 11:7, 13:11; Sessbrügger – Hemmersbach 8:11, 4:11, 11:7, 11:4, 4:11; Sagemüller – Kolwes 11:8, 11:7, 13:11

SOCIAL BOOKMARKS