Niemeyer und Dobusch bis ins Halbfinale
Bild: Havelt
Saskia Dobusch schied im Halbfinale aus.
Bild: Havelt

Gegen die Regionalligaspielerin und Nummer 70 der DTB-Rangliste Sabay (TC Union Münster) hatte Niemeyer mit 0:6 und 1:6 das Nachsehen. In Runde eins sowie im Viertelfinale hatte sich die 22-Jährige zuvor mit zwei Zwei-Satz-Siegen behauptet.
Chancenlos war auch die Ladbergenerin Saskia Dobusch, die für den TV Warendorf aktiv ist, gegen Jana Albers (TC Union Münster). Einen Achtungserfolg landete mit Friederike Poppenborg die zweite Spielerin des TVW. Erst im Viertelfinale musste sie sich der späteren Vizemeisterin (2:6, 1:6) beugen.

Gut aus der Affäre zog sich auch Tim Perlewitz (TVW) bei den Männern. Nach zwei überstandenen Partien in der Qualifikation musste er sich im Achtelfinale dem amtierenden Hallen-Bezirksmeister und Halbfinalisten Lennart Zynga (Dorsten) mit 4:6, 2:6 beugen.

SOCIAL BOOKMARKS