Pokalrunde zwei lockt mit Hoetmar - WSU
Bild: Havelt
Christoph Kuhlmeier (l.) reist mit der WSU im Kreispokal zu Ems Westbevern.
Bild: Havelt

Ein Traumlos für den 12. August hat GW Westkirchen erwischt. Die Mannschaft von Trainer Thorsten Butz empfängt mit dem Westfalenligisten TuS Hiltrup einen der Favoriten auf den Gesamtsieg. Auch BW Beelen darf sich im eigenen Stadion mit dem Landesliga-Absteiger Münster 08 auf einen attraktiven Gegner freuen.

Der SC Füchtorf genießt Heimrecht gegen den ESV Münster. Auch in Runde zwei würde eine machbare Aufgabe (Portu Münster oder Münster 05) warten.

Auswärts bei Eintracht Münster muss der VfL Sassenberg ran. Im Erfolgsfall würde man dann beim Sieger der Partie SW Münster gegen Wolbeck gastieren.

Everswinkel empfängt den TSV Ostenfelde, der TUS Freckenhorst muss beim SC Sprakel ran. Nächster Gegner der Feidiek-Kicker wäre Altenberge oder Roxel.

Der SC Müssingen spielt mal wieder gegen Mecklenbeck. Nachdem es der SCM zweimal in Folge mit dem FC zu tun bekam ist nun Wacker dran. C-Ligist RW Milte hat eins von drei Freilosen erwischt. In Runde zwei trifft Rot-Weiß auf den Sieger der Begegnung FC Greffen gegen SG Telgte. 

SOCIAL BOOKMARKS