RW Ahlen schafft Klassenerhalt
Bild: Wegener
Bleibt mit RW Ahlen zumindest nach sportlichen Kriterien in der 3.Liga: Kevin Woelk (l.).
Bild: Wegener

Immerhin - sportlich hat RW Ahlen seine Drittliga-Tauglichkeit bewiesen. Die 0:2-Niederlage bei Hansa Rostock tat nicht mehr weh, da Wacker Burghausen seinen Heimvorteil gegen Saarbrücken nicht nutzen konnte und damit einen Punkt hinter den Rot-Weißen auf Platz 16 bleibt. Ob es aber auch in der kommenden Saison Drittliga-Fußball in Ahlen geben wird, ist ob der prekären finanziellen Situation des Vereins fraglich.

Die Rostocker entschieden die Partie durch Tore von Pannewitz (53.) und Müller (67.) für sich. Bei Ahlen sah Celik in der 74. Minute Gelb-Rot.

Neben Burghausen steigen Werder Bremen II und Bayern München II ab. Braunschweig und Rostock steigen auf, Dynamo Dresden geht als Dritter in die Relegation gegen den Zweitliga-16.

SOCIAL BOOKMARKS