RWA-Kandidaten mit auf Tour im Sauerland
Bettfein gemacht: (v. l.) Enes Güney, Yasin Altun, Mohamed El-Bouazzati und Akil Cömcü kuscheln sich zusammen.

Rafael Hester (23), seinerzeit vom TSV Marl-Hüls nach Haltern gewechselt, ist am Donnerstag mit den Rotweißen ins Trainingslager nach Willingen gefahren und durfte mit Trainingsgenehmigung auch ab Nachmittag mitspielen. Was auch Mohamed El-Bouazzati (23) erlaubt war, über die Rolle des ehemaligen Verteidigers vom TuS Bövinghausen bei RW Ahlen war gestern aber noch keine Auskunft zu bekommen.

 Die, die es wussten, schwiegen, die, die redeten, wussten es nicht. Dafür geizte Trainer Björn Mehnert allerdings nicht mit Lob über die Gegebenheiten rund um das Hotel Hochheide, wo man sich mit den SF Siegen zwei Plätze teilt. „Super Bedingungen. Hier kann man gezielt und intensiv arbeiten“, wird der Übungsleiter genau das mit zwei, drei Einheiten pro Tag bis Sonntag tun. 

Noch genug Zeit also für die (entschuldigt) verspäteten Pihl, Steinfeld, Aboagye, Nieddu und Co-Trainer Gambino. Kein Problem: den Mannschaftsabend am Samstag will bestimmt keiner verpassen.

SOCIAL BOOKMARKS