Rasante Wendungen mit vier Pferdestärken
Spektakuläre Fahrten durch den Geländeparcours und ein attraktives Rahmenprogramm kennzeichen das Turnier der Fahrsportfreunde Ostenfelde.

Mehr als 250 Gespanne haben sich angemeldet, darunter 13 Vierspänner. Mit vier Pferdestärken sind vor allem die Geländeprüfungen spektakulär. Daneben sind Dressur- und Hindernisfahrprüfungen zu sehen, die viel Feingefühl voraussetzen.

Auf der Anlage der Fahrsportfreunde (Letter Weg 2, Ostenfelde) wird erneut der Kreismeister der Einspänner in den Klassen A und M ermittelt. Titelverteidiger ist Leo Nosthoff (Westbevern). Die Siegerehrung folgt am Sonntag gegen 17 Uhr nach einem Schauprogramm. Seitens des Gastgebers werden unter anderem Janine Bette, Siebte der Deutschen Meisterschaft, sowie die erfolgsverwöhnten Lina Vering und Madeleine Hartmann um den Titel des Kreismeisters kämpfen. Außerdem lockt in der Klasse E der Kreispokal, der 2010 mit der Siegerin Lina Vering beim Gastgeber geblieben war.

Für den Münsterländer Mannschaftscup finden ebenfalls Wertungsprüfungen statt. Neu ist, dass auch für Zweispänner (Pferde und Ponys) M-Prüfungen angeboten werden.

Der gastgebende Verein, der unter allen westfälischen Reit- und Fahrvereinen zum Fahrsportverein des Jahres 2010 gewählt worden ist, bietet ein Rahmenprogramm mit Flaniermeile an: Kutschenbörse und -ausstellung, Handwerksausstellung mit Goldschmied, Pralinenherstellung, Seiler, Korbflechter sowie eine Bildergalerie.

Wie immer genießen die Besucher dies alles bei freiem Eintritt. Von der B 64 kommend, in Beelen Richtung Ostenfelde fahren; von Ostenfelde kommend, zunächst Richtung Oelde und dann 300 Meter hinter dem Ortsausgang links in Richtung Beelen abbiegen; von Oelde kommend fährt man 300 Meter vor dem Ortseingang Ostenfelde rechts in Richtung Beelen. Die Straßensperrung gilt nicht für die Turnierteilnehmer.

SOCIAL BOOKMARKS