Rosenfeld-Cup geht nach Schalke
Bild: Becker
Bester Spieler: Samuel Bamba erhält den Derbystar-Ball von Christian Brentrup
Bild: Becker

 Die Bochumer, 2010 und 2011 Sieger des Turniers mit Bundesliga-Nachwuchsmannschaften, wurden dieses Mal Dritter. Rang zwei holte sich wie im Vorjahr der Nachwuchs von Fortuna Düsseldorf. 

 Der Budenzauber fiel dieses Mal indes etwas geringer aus. In den 21 Begegnungen fielen während der fünf Turnierstunden 73 Tore, rund 30 Prozent weniger als 2011. Der Stimmung auf den fast vollbesetzten Rängen tat das aber keinen Abbruch. Und es gab eine andere „Entdeckung” – Hallensprecher Josef Akan. Der 10-jährige Fußballknirps aus der E3-Jugend moderierte nicht nur gekonnt durch das fünfstündige Programm, sondern hatte am Ende auch noch die Chuzpe, bei der Siegerehrung durch einen freundlichen Hinweis ganz galant einen kleinen Fehler auszumerzen.

„Er hat letzte Woche recht gut das Elternturnier moderiert, da haben wir ihm gleich die nächste Aufgabe gegeben”, erklärte Organisationsleiter Jürgen Wenzel den Mut zu dieser Entscheidung. 

 Am Ende zeichnete SCW-Vorstand Christian Brentrup die besten Spieler aus. Die Nummer 9 von RW Ahlen, Samuel Bamba, bekam einen Fußball. Bester Torhüter war Schalkes Nummer 1, Leon Willems, der nur zweimal hinter sich greifen musste.

SOCIAL BOOKMARKS