SC Verl entführt Punkt aus Kaiserslautern
SC Verls Trainer Bertels konnte mit dem 1:1 zufrieden sein.

 Dabei bagann die Partie bei den Kleinen Roten Teufeln gut für die Ostwesttfalen. Thomas Bertels war es, der bereits in der 8. Minute zum 1:0 für den SC Verl traf. Aber Kaiserslautern ließ sich nicht lang lumpen. In der 25. Minute markierte Wooten schon den Ausgleich. Mehr aber brachte der Gastgeber, der als heimstark und ambitioniert galt, auch nicht auf die Reihe. Verl entführte schließlich nach einer torlosen zweiten Hälfte den einen Punkt vom 1. FCK und liegt nun auf Platz neun der Tabelle.

SOCIAL BOOKMARKS