SCW: Studtrucker fällt wochenlang aus
Bild: Dünhölter
Muss aussetzen: Marwin Studtrucker (r.) wird dem SC Wiedenbrück in den kommenden Wochen fehlen.
Bild: Dünhölter

Das tut richtig weh: Nicht nur Marwin Studtrucker selbst, der nach seiner verletzungsbedingten Auswechslung im Derby gegen den SC Verl nun pausieren muss, sondern auch dem SC Wiedenbrück. Wie eine MRT-Untersuchung ergab, hat sich Studtrucker (28) einen Teilabriss der Sehne am Knie zugezogen. Die voraussichtliche Ausfallzeit: zwölf Wochen. Bereits in der Vorsaison musste der Angreifer, da noch beim FC Saarbrücken, lange verletzt zuschauen.

Legt der SCW nach?

„Am Freitag war ich noch geknickt, aber am Samstag habe ich schon wieder nach vorne geguckt. Jetzt geht es in die Reha, dann greife ich wieder an“, sagte Studtrucker, dessen Verletzung seinen Trainer vor Probleme stellt. „Das ist richtig bitter und schwierig aufzufangen. Mit ihm und Viktor Maier fallen uns zwei Top-Kräfte langfristig aus“, betonte Björn Mehnert. Ebenfalls noch aussetzen müssen mit Tammo Harder und David Loheider zwei weitere Offensive, sie werden in der kommenden Woche im Training zurückerwartet. Ob der SCW nun nochmal auf dem Transfermarkt aktiv wird, steht noch nicht fest. „Wir werden uns intern beraten, ob das eventuell noch möglich ist und Sinn macht“, erklärte Mehnert.

SOCIAL BOOKMARKS