TTC-Zweite krönt sich zum Meister
Das Bild zeigt die zweite Herrenmannschaft des TTC Oelde, die jüngst nach dem Aufstieg in die 1. Kreisklasse auch die Meisterschaft perfekt machte. Für den Erfolg waren (v. l.) Markus Wrobel, Stefan Fahrendorf, Christian Pahnke, Jürgen Müller, André Kaldewey, Ralf Bußmeier und Michael Mestekemper verantwortlich. Zum Oelder Team gehörte ferner auch Michael Schwichtenhövel.

Die vierten Herren wollten mit einem Sieg gegen PSV Gütersloh den Abstieg aus der 2. Kreisklasse verhindern und die zweite Herren-Vertretung gegen SV Herzebrock den Meistertitel der gleichen Klasse sichern.

Beides gelang. Allerdings für die Vierte, ohne an die Platte zu müssen. Denn die Gütersloher verzichteten auf den Klassenerhalt und nahmen den Abstieg freiwillig in Kauf. Damit spielen die Oelder auch in der neuen Saison in der 2. Kreisklasse.

Den Aufstieg in die 1. Kreisklasse hatte die TTC-Reserve bereits sicher, jetzt wollte sie mit einem Sieg gegen den anderen Gruppensieger Herzebrock den Aufstieg zusätzlich mit dem Meistertitel abrunden. Nach einem spannenden Spiel triumphierten die Oelder auch aufgrund der Unterstützung der mitgereisten Fans mit 9:6.

Für die Punkte sorgten nach den gewonnenen Doppeln durch Christian Pahnke/Jürgen Müller und Michael Mestekemper/Markus Wrobel in den Einzeln Ralf Bußmeier und Jürgen Müller mit je zwei gewonnenen Spielen sowie Stefan Fahrendorf, Christian Pahnke und André Kaldewey mit jeweils einer gewonnenen Partie.

SOCIAL BOOKMARKS