Tissen verteidigt ihre WM-Titel souverän
Bild: Wegener
Elina Tissen (l.) beherrschte Doris Köhler.
Bild: Wegener

Der Kampf ging zwar über zehn Runden, das allerdings nur, weil Tissens Trainer und Manager Maiki Hundt seinen Schützling nach der halben Distanz bremste. „Wir wollten nicht mehr zeigen als nötig, es saßen einfach zu viele Spione von potenziellen künftigen Gegnerinnen am Ring“, erklärte Hundt seinen Entschluss. Unter den Beobachtern war unter anderem Timor Khalil, Manager von Goda Dailydaite (Dortmund).

Halbe Kraft ab Runde sechs

Aber auch mit halber Kraft beherrschte „Elin the Machine“ die Kickboxweltmeisterin aus Wien. Auch das einstimmige Urteil der drei Punktrichter machte das mit dreimal 100:90 deutlich.

Die 26-jährige Warendorferin ließ in der Essener Eissporthalle von Beginn an nichts anbrennen und sorgte bereits in den ersten fünf von zehn Runden für klare Verhältnisse. Sie diktierte das Geschehen und setzte immer wieder klare Treffer, die bei Köhler schnell Wirkung hinterließen. Die Österreicherin wurde in der dritten und vierten Runde jeweils bis Acht angezählt, konnte den Kampf aber nach kurzem Durchpusten fortsetzen.

Köhler präsentierte sich zwar stärker als beim ersten Aufeinantreffen vor 13 Monaten in Münster, hatte dem Druck in den Aktionen der Titelverteidigerin letztlich aber nichts Adäquates entgegenzusetzen. Ab der sechsten Runde ließ es Tissen deutlich ruhiger angehen, ohne aber die Kontrolle zu verlieren. In dem Wissen, im Falle eines Falles wieder zulegen zu können, machte sie nur noch das Nötigste, um jede Runde für sich zu entscheiden. Die gefährlichen Rechts-Links-Kombinationen der ersten Kampfhälfte sparte sie sich und setzte auf gezielte Einzeltreffer.

„Es hat Spaß gemacht“

„Der Kampf hat Spaß gemacht“, setzte Tissen schon wenige Minuten nach der Auseinandersetzung wieder ihr strahlendstes Lächeln auf. „Köhler war stärker als das letzte Mal, ich war aber auf zehn Runden eingestellt und hatte immer klare Vorteile. Ich freue mich, dass alles so gut gelaufen ist.“

SOCIAL BOOKMARKS