Verl macht großen Schritt für Klassenerhalt - 1:0

Der Sport-Club war in einer einseitigen Partie jederzeit Herr der Lage. Die frühe Führung durch den aufgerückten Mittelfeldspieler Marcel Leeneman nach Vorarbeit von Julian Schmidt über die rechte Seite gab dem Gastgeber mit zunehmender Spieldauer die nötige Ruhe und Übersicht.

In puncto Durchschlagskraft vor dem Elversberger-Tor haperte es dennoch. Der Sport-Club versäumte es wieder einmal mit einem zweiten Tor für die endgültige Entscheidung zu sorgen. So musste der Gastgeber bei zwei Möglichkeiten der Gäste durch Kozarac (22.) und Risser (60.) um den verdienten Sieg bangen. In der Schlussphase vergaben Arifi (83.) und der eingewechselte Fuhsy (89.) freistehend vor dem Gäste-Schlussmann Kläs.

SOCIAL BOOKMARKS