Vorbildlich: Statt Training zur Blutspende
Im Trikot zur Blutspende: Die Spieler des TV Isselhorst II

In den Räumen der alten Volksschule in Isselhorst kamen zwölf Spieler des Kreisligateams dem Spendenaufruf des Deutschen Roten Kreuzes nach. Dabei soll es sich nicht um eine einmalige Aktion handeln. Vielmehr ist der nächste Termin am 8. November schon vorgemerkt, mit dem Ziel, weitere Handballer und auch andere Vereine zum Spenden anzuregen.

Handball wird in Isselhorst wieder im September gespielt: Vom 1. bis 3. September findet der Volksbank-Cup statt. Die Saison wird in heimischer Halle am 17. September eröffnet, wenn der TV Isselhorst II um 15.45 Uhr gegen die TG Hörste II spielt. Um 18 Uhr empfängt das TVI-Landesligateam Westfalia Kinderhaus.

SOCIAL BOOKMARKS