WSU erneut chancenlos gegen den Primus
Bild: Wegener
Gut gekämpft und doch verloren: Jonas Vorderlandwehr und die Warendorfer Sportunion zogen beim 4:9 gegen den Landesliga-Primus aus Neubeckum den Kürzeren.
Bild: Wegener

Nach den Doppeln führten die Hausherren sogar mit 2:1. Daniel Offinger und Marco Rolf sowie Florian Schembecker und Johannes Storck punkteten für die WSU, Thomas Borgmann und Adrian Niebiossa für den SVN.

Es folgten die Einzel. Bis zum 4:4 blieb es spannend, dann aber zogen die Neubeckumer davon, gewannen fünf Partien in Folge und wurden damit ihrer Favoritenrolle gerecht. Die Warendorfer Einzelzähler machten Rolf und Jonas Vorderlandwehr, während für die Gäste Christian Laws (2), Martin Niebiossa (2), Klaus Bessmann (2), Adrian Niebiossa und Borgmann erfolgreich waren. Damit bleibt Neubeckum erster Titelaspirant.

SOCIAL BOOKMARKS