Westkirchen und Beelen trennen sich 1:1
Bild: Steu
Westkirchen und Beelen trennten sich 1:1.
Bild: Steu

Mit der letzten Aktion der ersten Hälfte köpfte der in der Hinrunde noch für Grün-Weiß spielende Agon Ukiqi einen Eckball zum überraschenden 1:0 für die Gäste in die Maschen. Auf der Gegenseite gelang dem eingewechselten Andre Matthe kurz vor dem Ende der verdiente Ausgleich (80.).

Später Ausgleich durch Matthe

Zuvor war Arian Ukiqi, der ebenfalls in der laufenden Spielzeit die Seiten gewechselt hatte, mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen worden (68.). Dabei wäre für die Hausherren deutlich mehr drin gewesen. Nach dem Platzverweis drängte die Elf des Trainerduos Günter Westhues und Helmut Urban auf den Ausgleich. Die ganz großen Möglichkeiten blieben aber aus. Bis zur 80. Spielminute, als der Schiedsrichter ein vermeintliches Foul von Matthe an Lütke-Beckmann nicht zu Gunsten der Blau-Weißen abpfiff, sondern weiterspielen ließ, und jener überlegt zum umjubelten 1:1 einschoss.

SOCIAL BOOKMARKS