Mokick-Fahrer bei Verkehrsunfall verletzt



Ahlen (gl) - Ein Mokick-Fahrer ist am Samstagmittag bei einem Unfall in Ahlen verletzt worden: Ein 66-jähriger Mann aus Ahlen war gegen 12.20 Uhr mit seinem Wagen von der Ostbredenstraße kommend in den Kreisverkehr Rottmannstraße eingefahren. Dort übersah er nach eigenen Angaben einen 50-jährigen Ahlener auf seinem Zweirad.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, infolgedessen der Zweiradfahrer mit seinem Oberkörper gegen das Auto prallte. Zur weiteren Untersuchung wurde der 50-Jährige in ein Krankenhaus verbracht. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 1800 Euro.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.