Nachbarn stören beim Einbruchsversuch



Neubeckum (gl) - Aufmerksame Nachbarn haben am Freitag gegen 14.55 Uhr einen Einbruch in Neubeckum verhindert. Zwei junge Frauen im Alter von etwa 16 bis 18 Jahren hatten sich auf dem Bonhoefferweg auf ein Grundstück begeben und versucht einen Rollladen an einem Einfamilienhaus aufzuschieben.

Aufmerksame Nachbarn haben in Neubeckum einen Einbruch verhindert.

Dies bemerkte eine aufmerksame Nachbarin und rief laut nach ihren Ehemann. Dadurch aufgeschreckt ließen die beiden Frauen von dem Vorhaben ab und flüchteten.

Die beiden jungen Frauen wurden wie folgt beschrieben: etwa 16 bis 18 Jahre alt und südosteuropäisch aussehend. Die eine Frau ist etwa 1,60 Meter groß, korpulent, sie hat lange, glatte, schulterlange schwarze Haare und war bekleidet mit einem hellem Oberteil mit langem Arm sowie einer dreiviertel langen schwarzen Leggins.

Die zweite Frau ist etwa 1,70 Meter groß und schlank. Sie hat dunkelblonde, glatte, bis in den Nacken reichende Haare. Sie war bekleidet mit einer knöchellangen beigen Leggins. Beide Frauen führten jeweils eine Einkaufstasche mit sich.

Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die Polizei verlief ergebnislos. Zeugen sollten sich bei der Polizeiwache Beckum, Telefon 02521 / 9110, melden.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.