Zahl der Verstorbenen steigt auf 331 im Kreis Gütersloh



Im Kreis Gütersloh sind am Freitag zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet worden.

Im Kreis Gütersloh gibt es zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19. Foto: dpa

Laut Kreisverwaltung handelt es sich bei den Verstorbenen um eine über 20-jährige und eine über 40-jährige Person. Beide kamen aus Gütersloh. Seit Beginn der Pandemie sind damit 331 Personen im Kreis Gütersloh an oder mit Covid-19 verstorben.

551 Menschen infiziert

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 24. September, 0 Uhr, 22.970 laborbestätigte Coronainfektionen erfasst – das sind 31 Fälle mehr als am Vortag. 22.088 (Vortag: 22.033) Personen gelten als genesen und 551 (577) als noch infiziert. Die Covid-19-Fälle der vergangenen 7 Tage pro 100.000 Einwohner betragen für den Kreis Gütersloh am Freitag laut RKI 61,4 (63,0). Von den aktuell 551 noch infizierten Personen befinden sich 536 in häuslicher Isolation. Laut Auskunft der vier Krankenhäuser werden derzeit 15 Patienten (14) stationär behandelt. Davon müssen 4 Personen intensivmedizinisch behandelt und auch beatmet werden (3).

Die Fallzahlen in den Kommunen am 24. September:

Borgholzhausen: 5 aktive Fälle, 2 Neuinfizierte (im Vergleich zum Vortag), 1 Gesundeter, 2 Verstorbene (insgesamt), 22,3 Sieben-Tage-Inzidenz, insgesamt 392 gemeldete Infektionsfälle seit März 2020. 

Gütersloh: 178 aktive Fälle, 12 Neuinfizierte, 11 Gesundete, 121 Verstorbene, 77,5 Sieben-Tage-Inzidenz, insgesamt 6981 Infektionsfälle. 

Halle: 10 aktive Fälle, 1 Neuinfizierter, 1 Gesundeter, 22 Verstorbene, 4,7 Sieben-Tage-Inzidenz, insgesamt 905 Infektionsfälle.

Harsewinkel: 27 aktive Fälle, 1 Neuinfizierter, 3 Gesundete, 20 Verstorbene, 31,6 Sieben-Tage-Inzidenz, insgesamt 1731 Infektionsfälle.

Herzebrock-Clarholz: 13 aktive Fälle, 0 Neuinfizierte, 1 Gesundeter, 13 Verstorbene, 31,1 Sieben-Tage-Inzidenz, insgesamt 975 Infektionsfälle. 

Langenberg: 16 aktive Fälle, 1 Neuinfizierter, 2 Gesundete, 0 Verstorbene, 93,1 Sieben-Tage-Inzidenz, insgesamt 445 Infektionsfälle. 

Rheda-Wiedenbrück: 77 aktive Fälle, 3 Neuinfizierte, 10 Gesundete, 52 Verstorbene, 49,3 Sieben-Tage-Inzidenz, insgesamt 4224 Infektionsfälle. 

Rietberg: 61 aktive Fälle, 7 Neuinfizierte, 9 Gesundete, 11 Verstorbene, 91,7 Sieben-Tage-Inzidenz, insgesamt 1927 Infektionsfälle. 

Schloß Holte-Stukenbrock: 46 aktive Fälle, 1 Neuinfizierter, 5 Gesundete, 32 Verstorbene, 70,5 Sieben-Tage-Inzidenz, insgesamt 1480 Infektionsfälle. 

Steinhagen: 23 aktive Fälle, 0 Neuinfizierte, 5 Gesundete, 16 Verstorbene, 48,8 Sieben-Tage-Inzidenz, insgesamt 851 Infektionsfälle. 

Verl: 34 aktive Fälle, 2 Neuinfizierte, 6 Gesundete, 22 Verstorbene, 39,4 Sieben-Tage-Inzidenz, insgesamt 1597 Infektionsfälle. 

Versmold: 49 aktive Fälle, 1 Neuinfizierter, 1 Gesundeter, 7 Verstorbene, 124,4 Sieben-Tage-Inzidenz, insgesamt 1005 Infektionsfälle. 

Werther: 12 aktive Fälle, 0 Neuinfizierte, 2 Gesundete, 8 Verstorbene, 45,1 Sieben-Tage-Inzidenz, insgesamt 457 Infektionsfälle.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.