Polizei löst Veranstaltung auf


Oelde (gl) - Gleich zwei Mal ist die Polizei am frühen Sonntagmorgen zur Kopernikusstraße in Oelde ausgerückt. Gegen 1.20 Uhr kam es zum ersten Einsatz, weil eine Ruhestörung gemeldet worden war. Die Beamten hätten die Anwesenden aufgefordert, ruhig zu sein, teilt die Pressestelle der Polizei mit.

An der Kopernikusstraße in Oelde ist es am frühen Sonntagmorgen zu zwei Einsätzen gekommen. Anlass waren Ruhestörungen.

Dies hatte keinen Erfolg: Nur gut 20 Minuten später kam es zu dem zweiten Einsatz, bei dem die Polizisten die Veranstaltung auflösten.

23-Jähriger in Gewahrsam genommen

Des Weiteren nahmen sie einen 23-jährigen Mann in Gewahrsam, um weitere Zwischenfälle zu verhindern.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.