„Radio Wadersloh“ stellt den Betrieb ein



Wadersloh (gl) - Der lokale Internetradiosender „Radio Wadersloh“ stellt mit sofortiger Wirkung den Betrieb ein. Fünf Jahre sendete „Radio Wadersloh“ lokales Programm im Internet. Bis zuletzt waren rund zehn Jugendliche daran beteiligt, ihr eigenes Radioprogramm zu gestalten.

Keine weiteren Sendungen und Beiträge wird es von „Radio Wadersloh“ geben. Der Sender stellt den Betrieb ein.

Auf der letzten Teamkonferenz gaben die Teamchefs Jonas Becker und Marco Zaremba nun bekannt, dass eine weitere Fortführung des Programms nicht stattfindet. Grund dafür sei unter anderem der fehlende „Radio- Nachwuchs“. Viele der Teammitglieder verlassen in diesem Jahr Wadersloh und gehen zum Beispiel für Studium oder Ausbildung an einen anderen Ort.

Jonas Becker betonte: „Unser Dank gilt allen, die sich an Radio Wadersloh beteiligt haben: Den Sponsoren und Unterstützern, den Hörern und Lesern und nicht zuletzt den Teamkollegen. In den fünf zurückliegenden Jahren konnten wir bei Radio Wadersloh viel realisieren.“ Zu den Aktionen, die Radio Wadersloh umgesetzt hat, zählen unter anderem das Weihnachtsgewinnspiel „Wadersloh sucht den Superbaum“ oder auch das Wahl-Spezial zur Kommunalwahl im April 2014.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.