Raubüberfall auf Spielothek in Verl


Verl (gl) - In einer Spielothek im Bereich der Gütersloher Straße in Verl hat es am späten Freitagabend einen Raubüberfall gegeben. 

Eine junge Mitarbeiterin einer Verler Spielothek hat am späten Freitagabend einen Raubüberfall bei der Polizei gemeldet.

Nach Angaben der 22-jährigen Angestellten hatte gegen 23:30 Uhr ein männlicher Täter die Spielothek betreten und unter Vorhalt eines langen Metallgegenstandes die Tageseinnahmen gefordert.

Bargeld aus der Kasse erbeutet

So hatte der Kriminelle außer dem Bargeld aus der Kasse auch mindestens zwei Beutel mit 2-Euro Münzen erbeutet. Anschließend war er in unbekannte Richtung geflüchtet. Umfangreiche polizeiliche Fahndungsmaßnahmen, auch mittels eines Diensthundeführers, sind bisher ergebnislos verlaufen. 

Krimineller ist etwa 25 Jahre alt

Bei dem Kriminellen handelt es sich um eine  männliche, etwa 25 Jahre alte Person. Der Mann ist etwa 1,75 Meter groß und hat eine schlanke Statur. Bei der Tat trug er eine schwarze Hose und einen schwarzen Kapuzenpullover. Des Weiteren hatte die Person sich eine weiße Maske ins Gesicht gezogen und trug weiße Handschuhe.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem Überfall machen? Wer kann Hinweise zu der gesuchten Person geben? Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.