100-PS-Maschine überfordert Motorraddieb
Bild: Polizei
Ein Motorraddieb ist kurz nach dem Diebstahl mit der Maschine verunglück
Bild: Polizei

Der 28-Jährige hatte das Zweirad in der Nacht zum Donnerstag aus einer Garage geholt, wie die Polizei in Soest mitteilte. Aufgrund zu hoher Geschwindigkeit krachte er auf der bundesstraße 55 in eine Leitplanke und kam zu Fall. Der Motorraddieb, der weder Schutzkleidung noch einen Helm trug, rutschte nach Auskunft der Polizei in Soest noch 60 Meter weiter und landete schwer verletzt im Straßengraben. Da der Verdacht bestand, dass er unter Alkohol- und Drogeneinfluss unterwegs war, wurde eine Blutprobe entnommen.

SOCIAL BOOKMARKS