18-Jähriger schlägt Polizisten
Bild: dpa
Als ein 18-Jähriger am Donnerstag beim Handel mit Drogen von einem Polizisten in Hamm erwischt wurde, schlug der Jugendliche den Beamten ins Gesicht.
Bild: dpa

Gegen 15.45 Uhr hatte der Zivilbeamte den Dortmunder angesprochen, als er nach einem Kontakt mit einem bei der Polizei einschlägig bekannten Paar in einen Hof gegangen war. Der 18-Jährige wehrte sich sofort. Unter Einsatz von Pfefferspray wurde er gefesselt und zur Wache gebracht. Er hatte einen gefälschten Führerschein dabei. Nach Feststellung seiner Personalien durfte der Mann, der bereits wegen Drogendelikten aufgefallen ist, wieder gehen. Ein Strafverfahren wegen Drogenhandel, Urkundenfälschung und Widerstand gegen einen Polizeibeamten ist eingeleitet.

SOCIAL BOOKMARKS