70-Jährige bei Brand tödlich verletzt
Ein 75-jähriger Mann konnte sich aus den Flammen retten, für seine Ehefrau kam jede Hilfe zu spät.

Der 75 Jahre alte Ehemann konnte das Haus verlassen, seine Frau wurde zunächst vermisst. Feuerwehrleute fanden die 70-Jährige schließlich im Haus. Sie starb noch vor Ort.

Der 75-Jährige kam mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus.

Die Polizei rechnet mit einem Sachschaden im sechsstelligen Bereich. Warum das Feuer ausbrach, war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.

SOCIAL BOOKMARKS