82-Jähriger lenkt Auto auf Bahngleise
Bild: Polizei
Auf der Seite liegend endete für dieses Auto eine Irrfahrt auf Bahngleisen bei Geseke. Der 82-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt.
Bild: Polizei

Wie die Polizei mitteilt, folgte er den Gleisen zunächst bis zum Bahnsteig der Bundesbahnstrecke und fuhr anschließend noch etwa 20 Meter in Richtung Geseke, bevor sein Fahrzeug nach links auf die Schienen kippte.

Ein in Richtung Paderborn fahrender Zugführer der Eurobahn konnte mit einer Notbremsung noch rechtzeitig anhalten, so dass ein Zusammenstoß verhindert wurde. Der offensichtlich altersverwirrte Senior blieb unverletzt, ebenso die Fahrgäste im Zug.

Die Bahnstrecke wurde bis etwa 8 Uhr gesperrt, der Pkw musste durch einen Abschleppdienst von den Schienen geborgen werden.

SOCIAL BOOKMARKS