A2: 21-Jähriger schwer verletzt
Nach dem Unfall auf der A2 bei Bielefeld blieb die Autobahn in der Nacht zum Montag für zwei Stunden in Richtung Dortmund gesperrt.
 Der Unfall ereignete sich am frühen Montagmorgen gegen 1 Uhr. Dabei erlitt  der junge Fahrer schwere Verletzungen und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der ukrainische Fahrer (62) des Lastwagens blieb unverletzt. Die A2 war für etwa zwei Stunden gesperrt, der Verkehr wurde über einen parallelen Fahrstreifen der Anschlussstelle umgeleitet.

SOCIAL BOOKMARKS